Hygienekonzept

Liebe Freundinnen und Freunde der IG Kultur und des Pavillons.

In der aktuellen Situation ist der Besuch von öffentlichen Veranstaltungen oder sonstigen Menschenansammlungen immer mit der Sorge verbunden, ob man nicht das Risiko einer Ansteckung mit COVID-19 eingeht.

Damit dies nicht passiert, hat der Gesetzgeber und die Verwaltung sehr strenge Regeln für öffentliche Veranstaltungen erlassen. Im Veranstaltungsbereich sind diese sogar noch strikter als in der Gastronomie oder gar bei privaten Veranstaltungen. Und das ist auch gut so, denn auch wir wollen dafür sorgen, dass unsere Gäste gesund bleiben.

Um alles dafür zu tun, haben wir folgende Maßnahmen bei Veranstaltungen im Pavillon vorgesehen:

Beschränkung der Besucherzahl auf 35 Gäste, um ausreichende Abstände im Saal und Foyer einhalten zu können.

Pflicht zum Tragen einer Mundnasenbedeckung beim Bewegen im Gebäude. Auf dem Sitzplatz kann diese abgenommen werden.

Lüften und Desinfizieren in jeder Pause

Desinfektionsmittel, Spuckschutz, Verhaltenshinweise überall im Gebäude

… und viele weitere Maßnahmen, die alle in unserem von Fachleuten erarbeiteten und von der Stadtverwaltung abgenommenen Hygienekonzept festgehalten sind.

Diese Maßnahmen mögen auf den ersten Blick ein bisschen streng erscheinen. Auf den zweiten Blick vermitteln sie aber das gute Gefühl, dass bei uns die Sorge um die Gesundheit der Gäste an erster Stelle steht.

Wir tun alles, dass Gäste unsere Kulturveranstaltungen sorgenfrei genießen können.

Spenden mit PayPal

Newsletter

Unser Programm gibt es auch monatlich als Newsletter per E-Mail. Einfach hier eintragen!

Unser Programm wird unterstützt von