Fr. 09.03.2018 | 20:00 bestuhlt | VVK 18,00 / 16,00 | AK 20,00 / 18,00

Jazztage: Marc Brenken/Christian Kappe Quartett + Vladimir Bolschakov Group

feat. Branko Arnsek und Harry Hartmann (ex White Diamonds)

Als Duo begann es – nun holen sich Christian Kappe (tp) und Marc Brenken (p) für ihr neues Quartett zwei Spitzenjazzer aus NRW ins Boot: Alex Morsey, mit seinem phantastischen Ideenreichtum, virtuoser Technik und humorvollen Scat-Soli einer der gefragtesten Kontrabassisten Deutschlands und Marcus Rieck, einfühlsamer und enorm swingender Schlagzeuger mit reichem Erfahrungsschatz. Zu viert loten sie vor allem Eigenkompositionen aus, deren Bandbreite von lyrisch-romantischen Balladen über pointierte Kurzgeschichten bis zu zupackenden Grooves reicht, stets mit Mut zum Risiko und Spaß an der Improvisation. Ein abwechslungsreiches und spannendes Konzerterlebnis.

Marc Brenken (Piano)
Christian Kappe (Trompete)
Alex Morsey (Bass)
Marcus Rieck (Drums)

Der russische Jazzgitarrist Vladimir Bolschakov wird mit einigen seiner alten Freunde von den legendären „White Diamonds“ auftreten: Branko Arnsek (Bass), Harry Hartmann (Sax), ergänzt durch Antoine Fillon (Drums). Die „White Diamonds“ waren von 1988 bis 1999 fester Bestandteil der Stuttgarter Jazzszene, haben natürlich auch im Pavillon gespielt aber auch internationale Tourneen absolviert.
Bolschakov hat an der Musikhochschule Moskau unter anderem Gitarre, Schlagzeug und Harmonielehre studiert. In Moskau erwarb er sich einen guten Ruf als technisch versierter Gitarrist und einfallsreicher Improvisator. Er lebt und arbeitet seit längerer Zeit in Norddeutschland.

Vladimir Bolschakov (Gitarre)
Branko Arnsek (Bass)
Harry Hartmann (Sax)
Antoine Fillon (Drums)

Neu: Dieses Jahr gibt es erstmals einen Festivalpass für die Jazztage Sindelfingen.

Der Festivalpass ist für alle drei Veranstaltungen gültig und nur im Vorverkauf, nicht an der Abendkasse erhältlich.

Der Festivalpass kann zum Preis von 56,00 € (ermäßigt 49,00 €) erworben werden. Damit sparen Sie mehr als 10 % gegenüber dem Einzelpreis der drei Veranstaltungen.

Der Festivalpass kann in einer der angeschlossenen Vorverkaufsstellen
http://www.reservix.de/vorverkaufsstellen

oder hier direkt gekauft werden: https://tickets-igkultur.reservix.de/p/reservix/event/1125929

Hinweise zu Abendkasse, Vorverkauf oder Preisermäßigungen finden Sie auf unserer Ticket-Seite

Newsletter

Unser Programm gibt es auch monatlich als Newsletter per E-Mail. Einfach hier eintragen!