Sa. 30.03.2019 | 20:30 unbestuhlt | VVK 21,00 / 18,00 | AK 24,00 / 21,00

Hundred Seventy Split

Bluesrock Power Trio featuring Woodstock Legend and founding member of Ten Years After Leo Lyons with Joe Gooch and Damon Sawyer

Leo Lyons und Joe Gooch, die beiden Frontleute der legendären Rockband Ten Years After, machen mit ihrer eigenen Bluesrock-Formation Hundred Seventy Split zum dritten Mal im Pavillon Halt.

Die Band wurde 2010 von Basser und „Woodstock Legende“ Leo Lyons ins Leben gerufen, der zusammen mit Alvin Lee bereits als Mitbegründer von Ten Years After Pate stand.

Nach dem Ausstieg von Alvin Lee spielte Joe Gooch elf Jahre lang bei TYA. Leo und Joe bildeten bereits bei TYA ein Songwriting-Duo und führten ihre Zusammenarbeit fort, als sie beide im Jahr 2013 TYA verließen.

Die Basslegende Leo Lyons, der in den späten 60-er und den frühen 70-er Jahren mit TYA auf sämtlichen Weltbühnen stand auf denen Rockgeschichte geschrieben wurde, begeistert immer noch trotz ( oder gerade wegen ) seiner fitten 74 Jahre mit Wahnsinns-Bassläufen, toller Bühnenpräsenz und aßergewöhnlichem Spielverständnis mit Joe Gooch und Damon Sawyer. Stimmen im Netz sprechen sogar von der zur Zeit besten Bluesrock-Live-Band, die dem alten Woodstock-Sound neues Leben eingehaucht hat.

Ergänzt werden die Weltstars durch Drummer Damon Sawyer, ein gefragter Studiomusiker und Produzent, der bereits u.a. für Paul Rogers, Bill Wyman und Albert Lee am Schlagzeug saß und der mit weiteren zu vielen namhaften Künstlern gespielt hat, um hier alle aufzählen zu können.

Das Debut von Hundred Seventy Split „The World Won’t Stop“ erschien im Jahre 2010. Ein zweites, selbstbetiteltes Album wurde im Februar 2014 veröffentlicht. Das Doppel-Live-Album „The Road“ erscheint im Februar 2015 und stieg auf Platz 1 der Amazon Deutschland „New Blues Charts“. Die CD ist ein Mix aus HSS Songs sowie den großen TYA Hits.

Live präsentiert die Band in ihrem Set die neuen Songs - natürlich gepaart mit einigen TYA-Klassiker wie Good Morning Little Schoolgirl, Love Like A Man und natürlich I’m Going Home.

Der Bandname bezieht sich übrigens auf eine Straßenkreuzung (100/70) in Nashville, Tennessee, wo Leo über Jahre sein Studio Corner House Records betrieben hat.

Das Konzert dieses außergewöhnliche Power-Trios sollte man sich nicht entgehen lassen!

Einen kleinen Vorgeschmack gibt´s hier
https://youtu.be/dqtSqr2CNH0

Offizielle Webseite
http://10070split.co.uk/

Photo by Arnie Goodman

Hinweise zu Abendkasse, Vorverkauf oder Preisermäßigungen finden Sie auf unserer Ticket-Seite

Newsletter

Unser Programm gibt es auch monatlich als Newsletter per E-Mail. Einfach hier eintragen!