So. 17.11.2019 | 20:00 bestuhlt | VVK 18,00 / 16,00 | AK 20,00 / 18,00

Kleinkunstpreis Baden-Württemberg - Die Tour 2019

mit Zink, Nikita Miller, Stefan Waghubinger. Moderation Nektarios Vlachopoulos

Zink (Hauptpreisträger) steht für Zauberkunst der etwas anderen Art. Der oberschwäbische Magier tourt mit Fahrzeugen aus Alteisen durch die Lande. Dabei macht er keinen Hehl aus seinen Tricks – im Gegenteil. Die offensichtlich anmutenden Kunststücke scheinen bei diesem außergewöhnlichen Programm den Zauberer im Griff zu haben. Für seine ganz spezielle Zauberparodie erhält er stets begeisterten Applaus.

www.zauberzink.de

Nikita Miller (Förderpreisträger) zieht das Publikum mit seinen Geschichten über seine kasachischen Wurzeln und die schwäbische Heimat in den Bann. Authentisch und charismatisch, komisch und spannend, philosophisch und hintergründig – Miller präsentiert sich als Meister der Erzählkunst, die er neu aufleben lässt.

www.nikita-miller.de

Stefan Waghubinger (Förderpreisträger 2011): In seinem dritten Soloprogramm hat es Stefan Waghubinger ganz nach oben geschafft. Auf dem Dachboden der Garage seiner Eltern sucht er eine leere Schachtel und findet den, der er mal war, den, der er mal werden wollte und den, der er ist.

www.stefanwaghubinger.de

Die Moderation übernimmt diesmal Nektarios Vlachopoulos (Förderpreisträger 2017).

Seit 30 Jahren ehrt das Land mit dem Kleinkunstpreis Baden-Württemberg Künstlerinnen und Künstler aus allen Genres. Im Rahmen der Kleinkunstpreis-Tour treten innovative Preisträger in wechselnder Zusammensetzung in Soziokulturellen Zentren auf.

Gefördert von Lotto Baden-Württemberg

Hinweise zu Abendkasse, Vorverkauf oder Preisermäßigungen finden Sie auf unserer Ticket-Seite

Newsletter

Unser Programm gibt es auch monatlich als Newsletter per E-Mail. Einfach hier eintragen!