Sa. 21.03.2020 | 20:30 bestuhlt | VVK 22,00 / 19,00 | AK 25,00 / 22,00

Jazztage: Olivia Trummer Quartett

Jazzpreisträgerin BaWü 2019 feat. Fabrizio Bosso (tp)

Olivia Trummer, die Jazzpreisträgerin 2019 des Landes Baden-Württemberg, begeistert als Pianistin, Sängerin und Komponistin gleichermaßen und gilt mit ihrer komplexen und zugleich eingängigen Musik über die Landesgrenzen hinaus als eine der interessantesten Jazzmusikerinnen ihrer Generation. Seit Sommer 2016 taucht Trummer aktiv in die lebendige Jazzszene Italiens ein. Der dort verwurzelte Sinn fürs Melodische und Schöne, die Leichtigkeit und die spürbare Lebensfreude stecken sofort an. Für das Konzert bei den Sindelfinger Jazztagen hat sie gleich zwei Spitzenvertreter der italienischen Jazzszene an ihre Seite geholt: den weltweit gefeierten Trompeter Fabrizio Bosso und den Schlagzeuger Nicola Angelucci, der Olivia Trummer bereits seit ihrer ersten Tournee in Italien begleitet. Komplettiert wird das Quartett durch den US-amerikanischen Bassisten Joshua Ginsburg.
Mit ihrem Ensemble verfolgt Olivia Trummer einen eleganten, jazzigen Sound, der berührt und verführt. Mit Spielfreude und einem Sinn für "Bellezza" präsentieren die Musiker ein Programm aus charaktervollen Eigenkompositionen, Jazz-Standards und Songs. Rhythmisch und harmonisch eng verzahnt bewegen sie sich im weiten Kosmos zwischen Jazz, Pop und Singer-Songwriter und folgen dabei optimistisch einem eigenen Kompass.

Klaus Doldinger sagt: "Die Musik ist hervorragend – sowohl Komposition als auch Interpretation. Ich kenne in unseren Breitengraden keine Jazzmusikerin dieses Zuschnitts."

www.oliviatrummer.de

Als Special Guest des Abends wird Fabrizio Bosso in Erscheinung treten. Der weltweit gefeierte Trompeter verzaubert das Publikum durch seine hochvirtuose Spieltechnik und seinen besonderen lyrischen Ton. Er kann sich in verschiedensten musikalischen Situationen artikulieren und bleibt gleichzeitig seinen Post-Bop-Wurzeln treu.

Der Schlagzeuger Nicola Angelucci begleitet Olivia Trummer bereits seit ihrer ersten Tournee in Italien und gilt Benny Golson als „der beste Schlagzeuger, den ich in Europa gehört habe“. Als festes Mitglied u.a. des Fabrizio Bosso Quartets und des Olivia Trummer Trios besticht er seit jeher durch seine rhythmische Eleganz, vielschichtige Dynamik und seine stilsichere Spontaneität.

Komplettiert wird das Quartett am Bass durch Joshua Ginsburg aus den USA, einem überaus gefragten Bassisten, der insbesondere für seinen warmen, vollen Sound und seine improvisatorischen Fähigkeiten geschätzt wird. Nach vielen in New York verbrachten Jahren lebt er in Berlin und tourt weiterhin regelmässig mit den Formationen beispielsweise um Logan Richardson, Jure Pukl, Helen Sung und E.J.Strickland.

Hinweise zu Abendkasse, Vorverkauf oder Preisermäßigungen finden Sie auf unserer Ticket-Seite

Newsletter

Unser Programm gibt es auch monatlich als Newsletter per E-Mail. Einfach hier eintragen!