Mi. 25.05.2022 | 20:00 unbestuhlt | AK 5,00

Shooting Bands - Junge Bands aus der Region

SOKAE und D.V.A. - Die verwesenden Altlasten

SOKAE Punk aus Gerlingen. Die Band beschreibt sich so: "Guter, alter, handgemachter Punk mit Ecken und Kanten.
In Zeiten von alltäglichem Rassismus, Unterdrückung, Umweltzerstörung, Tierquälerei und Perspektivlosigkeit durch zu viele Perspektiven sind sie eine weitere, überflüssige Perspektive.
Die drei Jungs sind zusammen wie die Gurke auf dem Burger, wie Schwiegermütter, wie Hausaufgaben, wie Montage, jeder liebt sie. Glaubst du nicht? Dann komm vorbei und erlebe sie selbst."

https://www.sokae.de/

D.V.A. - Die verwesenden Altlasten
Deutschpunk aus Stuttgart

Die Band schreibt über sich :"Man beschloss einen Weg einzuschlagen, der den Deutschpunk der 90er mit dem sarkastischen Blick auf den alltäglichen Wahnsinn zu verbinden. So zog man durch die Lande und über die Bühnen Republik um mit Bands wie Hagbard Celine, The Savants, Alarmsignal, Rasta Knast u.v.m. die Abende zu bestreiten. Auch die langjährige Freundschaft zu den Leuten vom Grünen Haus in Berga bzw. den Veranstaltern des Halden Open Air in Thüringen, auf welchem man mittlerweile zum Inventar gehört ist eine Errungenschaft, die nicht selbstverständlich ist.
Das aktuelle Werk, die Split LP "Auf ein Wort" mit der befreundeten Band Kein Potential weist textlich eine etwas ernstere und persönlichere Thematik auf und auch die Songs an sich sind eine ganze Spur melodischer geworden. Dies ist auch dem Anwachsen vom Quartett zum Quintett geschuldet.
Mittlerweile hat es die Band auf 3 Alben, 1 Kassette, 2 Split LP's und einige Samplerbeiträge gebracht und feiert 2019 ihr 10 jähriges Bestehen."

https://dvapunk.wordpress.com/

Spenden mit PayPal